Heike Pfitzner

Vertrauen ist die Brücke über den Abgrund des Unbeständigen.

Sylvia Wetzel

Schwerpunkte

  • Globale integrative Unternehmensentwicklung
  • Konzeption und Implementierung von nachhaltigen internationalen Trainings- und PE-Konzepten
  • New Work, nachhaltige Innovation, interkulturelles Change Management, agiles Leadership
  • Inspirierende Moderatorin von (Groß)-Gruppen und Lernevents, Lernreisen, Workshops
  • eFacilitator: Begleitung virtueller Teams, shared Leadership
  • Seniortrainerin für nachhaltige Veränderungen, agile Leadership-Entwicklung, internationale Teamentwicklung und ganzheitliche Entwicklung (Theorie U, Yoga, Meditation)
  • Expertin für deutsch-russische Kooperationen (Joint Venture), Vorbereitung von Expats, Teambegleitung
  • Begeisterte Begleitung des Übergangs von hierarchischen Arbeitsformen zu fluiden Arbeitsweisen

 

Erfahrung

  • 2016: Konzeption und Moderation „Kultur-Konflikt-Kooperation” Konferenz (250 TN) für SIETAR (Society of Intercultural Training and Research) Deutschland, internationale Talententwicklung BOSCH (150 TN), e-facilitator Daimler „Leadership2020“, Innovationsmanagement „Akademie International“
  • 2015: Trainerin für Talent Leadership Development BOSCH (90 TN), Moderation BASF workshops, “New Management” Lerua Merlin (Moskau), Executive Coaching BASF, Russlandprojekte RBS
  • 2014: Transkultureller Lernevent für Führungskräfte der Gazprom und BASF/Wintershall, Executive Coaching Beiersdorf, Tchibo/Netzwerkreise „Presencing“, diverse Workshops und Change Trainings
  • Seit 2013: Aufsichtsrätin bei ENERTRAG (erneuerbare Energien)/Country Lead für Heitger Consulting – Change Management Trainings PepsiCo Russia, Aufbau Coachingschule Prof Schulz von Thun in Moskau, Begleitung diverser Change-Projekten, Coachings für Top-Management (CFO)
  • 2012: Country-Lead für Heitger Consulting (Wien) für 120 Top-Führungskräfte PepsiCo Russia „Change Management“, BASF interkulturelle Trainerin und Coach für BASF/Wintershall in CIS, Projektleitung „Offene Nachbarschaften“ im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland
  • 2011-2015: Leiterin des deutsch-russischen TrainerInnen-Netzwerks STIC, Trainings für Robert-Bosch-Stiftung in russischen Regionen für KM
  • Seit 1997: Gründerin von STIC – Netzwerk (Supporting Teams In Change)
  • Seit 33 Jahren: Arbeitsprojekte und umfangreiche Aufenthalte in Russland

 

Ausbildung

  • Ständige berufsbegleitende Fortbildungen in Coaching, Change-Management, Großgruppen-Moderation, Kommunikationsberaterin, virtuelle Teamdiagnosen, e-Facilitation, Achtsamkeit, Theorie U (Presencing), next work (Laloux, Holacracy)
  • Promotion in Entwicklungspsychologie (magna cum laude)
  • Hochschulstudium in Pädagogik und Psychologie in Russland, Moskau (Diplom mit Auszeichnung)
  • 2015: e-Facilitation Frederik Vogelberg, Nomadics Amsterdam
  • 2013: Foundation program Presencing, MIT, Otto Scharmer (Theorie U)
  • 2012: Virtual Performance Assessment/Improvement (VPA/VPI), intercultures
  • 2009: International Team Trust Indikator (ITTI), WorldWork (virtuelles Vertrauen in globalen Teams)

 

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache), Russisch (perfekt), Englisch (advanced), Französisch (Basisniveau)